Veranstaltung: Prekär ist niemals fair

Aktion gegen Leiharbeit - Daimler Bremen
ReferentInnen:
  • Sabine Vogel (Doktorandin für Soziologie)
  • Gerd Kupfer (Betriebsrat, Mitglied der Vertrauenskörperleitung Daimler Bremen)
  • Georg Rapp (Ersatzbetriebsrat, Daimler)

Immer mehr Menschen werden in prekäre Arbeits- und Lebensbedingungen abgedrängt. Mehr als 7 Millionen Menschen arbeiten mittlerweile für einen Stundenlohn unter 10 €, mehr als 23 Prozent arbeiten im Niedriglohnbereich (unter 10 €). Über 2,5 Millionen müssen bereits neben ihrer Arbeit einen Zweit- oder Dritt-Job annehmen, um überhaupt noch über die Runden zu kommen. 1,3 Millionen können von ihrer Arbeit nicht mehr leben und müssen mit Hartz IV aufstocken. In Westdeutschland sind bereits weniger als 60 % aller Arbeitsplätze überhaupt tarifgebunden. Dies sind die Folgen von Agenda 2010, den Hartz-Gesetzen. Prekäre Arbeitsformen wie Minijobs, Leiharbeit, Werkvertrag, Scheinselbständigkeit, Zwangsteilzeit und Befristung haben rasant zugenommen und werden zum „Normalarbeitsverhältnis“.

Den prekär Beschäftigten werden nicht nur ihre sozialen Standards geraubt, sondern auch ihre Rechte, ihre Würde, ihr Selbstbewusstsein und ihre Kampffähigkeit. Aber auch in den vermeintlichen gewerkschaftlichen Hochburgen schmelzen die sogenannten Stammbelegschaften ab und machen zunehmend der Prekarisierung Platz. Dadurch nimmt auch der Druck auf die Stammbeschäftigten beständig zu, auch hier sinkt die Kampfkraft. Die Gewerkschaften werden durch die Zunahme der Spaltung schwächer, soziale Standards sind kaum noch zu halten.
Die Kollegen von Daimler Bremen und Untertürkheim werden über ihre Aktionen gegen Fremdvergabe, Leiharbeit und Werkverträge berichten. Sabine Vogel wird die gesellschaftliche Entwicklung der prekären Arbeit und Möglichkeiten des Widerstands darlegen.
                                 .
Wann und Wo?
  • Mittwoch, 9. Oktober um 18.00 Uhr
  • Linkes Zentrum, Böblinger Str. 105, Stuttgart-Heslach

Veranstalter: Zukunftsforum Stuttgarter Gewerkschaften

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: