Initiative Klassenkampf

Blog der Initiative Klassenkampf | Offenes Treffen für Organisierung, Streiks und soziale Kämpfe in Stuttgart

Solidarität mit den FordarbeiterInnen aus Genk

protestierende kollegenDie Staatsanwaltschaft Köln ermittelt gegen 15 belgische Ford-Arbeiter und einen solidarischen Kollegen aus Köln wegen „besonders schwerem Landfriedensbruch“. Hintergrund ist eine Protestaktion der KollegInnen, gegen die Schließung des Genker Werkes, im November 2012 vor der Europazentrale des Ford Konzernes in Köln. Wir solidarisieren uns mit den kriminalisierten KollegInnen und wünschen ihnen Kraft und Durchhaltevermögen für die anstehenden Verfahren.
Unsere Solidaritätserklärung:
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
wir, die Stuttgarter Initiative Klassenkampf, unterstützen eure Forderung der Einstellung aller Ermittlungsverfahren gegen die Genker Ford KollegInnen. Bereits der damalige Polizeikessel und die Abschiebung der streikenden KollegInnen, waren völlig inakzeptabel. Dass nun auch noch 15 der damals Betroffenen strafrechtlich verfolgt werden sollen, darf nicht hingenommen werden.
Eurer Initiative und eurem Kampf gilt unsere Solidarität!
Kollegiale Grüße
Initiative Klassenkampf
www.klassenkampf-stuttgart.tk
Advertisements

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Oktober 18, 2013 von in Aktuelles.
%d Bloggern gefällt das: