Keine Einschränkung des Streikrechtes!

streik gdlDie Koalitionsarbeitsgruppe Arbeit und Soziales hat eine Initiative zur gesetzlichen Fixierung der »Tarifeinheit« beschlossen. Bei Erfolg dieser Initiative soll zukünftig nur noch der Tarifvertrag der Gewerkschaft mit den meisten Mitgliedern im Betrieb gelten. Allen anderen Gewerkschaften soll hierdurch die Möglichkeit genommen werden, Beschäftigte zu Arbeitsniederlegungen aufzurufen, wenn sie innerhalb der Belegschaft in einer Minderheitenposition sind.

Wir unterstützen die Forderung: »Hände weg vom Streikrecht – für volle gewerkschaftliche Aktionsfreiheit«.

Aktuelle Informationen finden sich bei Labournet

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: