Infopost > Primark sabotieren!

Milaneo aktuellAm kommenden Donnerstag eröffnet in Stuttgart das Einkaufszentrum „Milaneo“ und die darin liegende Filiale der Modekette Primark. Verschiedene Gruppen rufen zu antikapitalistischen Protesten auf. Ab 16 Uhr soll mit einer Kundgebung, Aktionen und einer Filmvorführung Präsenz rund um das Shoppingcenter gezeigt werden.

> Hintergründe

Bereits im Frühjahr wurde unter Anderem in den Stuttgarter Lokalzeitungen die Eröffnung der Primark Filiale kontrovers diskutiert. Als Initiative Klassenkampf haben wir daher beschlossen, die öffentliche Auseinandersetzung zu nutzen, um darauf hinzuweisen, dass nicht einzelne Konzerne das Problem sind, sondern die Ausbeutungs- und Unterdrückungsverhältnisse im Kapitalismus. Einen ausführlichen Reader zur Kampagne findet ihr hier. Die Protestaktionen organisieren wir gemeinsam mit der Frauengruppe und der Ver.di Jugend Stuttgart. Den gemeinsamen Aufruf findet ihr hier.

 

> Milaneo und Primark

Das Milaneo bildet einen Kern des „Europaviertels“, welches im Kontext von Stuttgart 21 in Bahnhofsnähe entsteht. Auf einer Shoppingfläche von 43.000 Quadratmetern sollen 200 Geschäfte eröffnen, dreiviertel davon verkaufen Textilien. Primark soll hier als Ankermieter fungieren, also Kunden in das Milaneo ziehen. Der Modekonzern steht in der Kritik, weil in einem Großteil der Produktionsstätten katastrophale Arbeitsbedingungen herrschen.

 

> Aktionstag am Donnerstag

Die Eröffnung von Primarkfilialen in Deutschland,wurde in den vergangenen Jahren mehr und mehr zum Hype. Schlangen mit vierstündigen Wartezeiten werden hierbei hingenommen.

Mit einer Kundgebung ab 16 Uhr und parallel dazu laufenden Aktionen möchten wir die Eröffnung stören. Aktuelles erfahrt ihr am Infostand, der voraussichtlich zwischen Stadtbücherei und Milaneo stehen wird. Um 19 Uhr möchten wir mit einer kurzen Filmdoku und Raum für Diskussionen den Tag abschließen.

 

> Faktenüberblick

+ Die Kundgebung beginnt um 16 Uhr und endet um 21 Uhr

+ Parallel dazu laufen die kreativen Aktionen, Infos erhaltet ihr am Infotisch

+ Zum Abschluss zeigen wir um 19 Uhr eine kurze Dokumentation am Infotisch

+ Den Ermittlungsausschuss erreicht ihr unter der Nummer 0152 – 053 728 05 ab 15 Uhr

> Weitere Informationen auch unter: www.initiative-klassenkampf.tk

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: