Solidarität mit den Neupack-Kolleg_innen

Zum Freitag, den 13. März 2DSCF9139015 rief die Aktion Arbeitsunrecht zu einem bundesweiten Aktionstag gegen skandalöse Arbeitsbedingungen, undemokratische Firmenkultur und Union Busting-Methoden auf. Dabei ging es vor allem um den Plastikbecherhersteller Neupack, der für Unternehmen wie Milram oder Milbona die Verpackungen herstellt. Die Arbeitsbedingungen bei Neupack sind fatal, so gibt es dort keine Tarifverträge und die Angestellten müssen unter Niedriglohnbedingungen arbeiten.

Dies nahm die Initiative Klassenkampf zum Anlass eine Flugblattaktion vor einer Lidl und Edeka Filiale in Stuttgart zu veranstalten.

Bei der gesamten Aktion wurden mehrere Hundert Flugblätter verteilt und interessante Gespräche, auch mit den Mitarbeiter_innen der jeweiligen Filialen geführt.

DSCF9085 DSCF9100 DSCF9102 DSCF9119  DSCF9160 DSCF9166 DSCF9177

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: