Klinikum Ludwigsburg: Keine Einigung vor Gericht

Klinikum LBÜber 30 KollegInnen unterstützen am Donnerstag, den 21. Januar die eine engagierte Betriebsrätin der Kliniken Ludwigsburg-Bietigheim vor dem Arbeitsgericht. Die Geschäftsführung will sich dort die notwendige Zustimmung zur Kündigung einholen. Der Termin endete schnell, nachdem klar war, dass keine Gütevereinbarung erzielt werden kann. Im Frühjahr wird es zu einem weiterem Gerichtstermin kommen.

 

Pressebericht:
Bietigheimer Zeitung

Hintergründe:
Solidarität mit der Betriebsrätin
ver.di in den Kliniken Ludwigsburg-Bietigheim

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: