Initiative Klassenkampf

Blog der Initiative Klassenkampf | Offenes Treffen für Organisierung, Streiks und soziale Kämpfe in Stuttgart

Stuttgart: Aktionen gegen Union Busting

stuttgart-freitag-der-13Auch in Stuttgart knüpften AktivistInnen an den bundesweiten Aktionstag Freitag der 13. an: 20 Leute beteiligten sich an der Feierabendaktion gegen Tarifflucht und die Bekämpfung gewerkschaftlicher Strukturen bei den Median Kliniken. Nach einer Kundgebung an der Schwabstraße wurde im Innenhof der AHG- Tagesklinik ein Flashmob durchgeführt.
Die AHG Tagesklinik wurde vor kurzem von den Median-Kliniken übernommen, dem größten privaten Betreiber von Reha-Einrichtungen in Deutschland. Median-Kliniken selbst sind von einem großen Finanzinvestor abhängig. Ende 2014 hat der niederländische Finanzinvestor Waterland die Median-Kliniken für eine Milliarde aufgekauft. Waterland hat dann für 770 Milliarden Euro die Klinik-Immobilien an den US-Gesundheitskonzern Medical Properties Trust Inc. Verkauft. Die absurde Folge: die Median-Kliniken müssen nun über eine lange Zeit zu hoher Miete ihre Immobilien zurückkaufen. Der Gewinner bei diesem Geschäft ist klar: es ist der Konzern Medical Properties Trust, der seinen Aktionären eine Rendite von 8 bis 11 % verspricht.
stuttgart-2-freitag-der-13Die Verlierer sind auch klar: die Beschäftigten, die auf Tariflöhne verzichten sollen. Im November 2016 hat das Management von Median auf einen Schlag alle Tarifverträge für ungültig erklärt. Auch
wolle man generell nicht mehr mit Ver.di verhandeln. Stattdessen wolle man mit den Betriebsräten über die Löhne verhandeln, was auf ein kollektives Betteln hinausläuft, da Betriebsräte gar nicht zu Streiks aufrufen dürfen, um der Lohnforderung Nachdruck zu verleihen. Auch will Median generell juristisch gegen Streiks vorgehen und hat für teuer Geld die Wirtschaftskanzlei Beiten Burkhardt eingeschaltet.
Advertisements

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Januar 13, 2017 von in Uncategorized.
%d Bloggern gefällt das: