19.12.: Zweiter Rassistenprozess vor dem Landesarbeitsgericht

Wir dokumentieren den Aufruf von IGM-Vertrauenskörperleitung Werk Untertürkheim, Stuttgart gegen Rechts, Zusammen gegen Rechts Rems-Murr: Am 19. Dezember findet vor dem Landesarbeitsgericht in Stuttgart das zweite Berufungsverfahren statt, bei dem ein ehemaliger Daimler-Beschäftigter gegen seine fristlose Kündigung klagt. Er hatte zusammen mit einem ebenfalls gekündigten Kollegen mit rassistischen WhatsApp-Nachrichten einen türkischen Kollegen und IGM-Vertrauensmann monatelang drangsaliert. Das Landesarbeitsgericht Stuttgart hat die Kündigungen seines Kollegen am … 19.12.: Zweiter Rassistenprozess vor dem Landesarbeitsgericht weiterlesen

Aus Betrieb und Bewegung gegen Zentrum-Automobil

Bericht zum ersten Revisionsprozess der gekündigten Rassisten von Daimler Untertürkheim Am Donnerstag den 5. Dezember, kam es am Landesarbeitsgericht in Stuttgart zu einem ersten Revisionsprozeß, den zwei Rassisten angestrengt hatten, nach dem sie bei Daimler Untertürkheim gekündigt wurden und ihre Kündigung in erster Instanz bestätigt wurde. Vor dem Gericht protestierten über den ganzen Morgen verteilt an die Hundert GewerkschafterInnen, ArbeiterInnen und Antifas. Der Fall ist … Aus Betrieb und Bewegung gegen Zentrum-Automobil weiterlesen

21.11.: Aktionstag der IG-Metall

Kleiner Nachtrag: Am Freitag, 21. November 2019, veranstaltete die IG-Metall aufgrund diverser Ankündigungen von Stellenabbau, Werksschließungen und Produktionsverlagerungen eine Kundgebung auf dem Schlossplatz. Aus ganz Baden-Württemberg kamen mehr als 10.000 Kolleginnen und Kollegen für „fairen Wandel und sichere Arbeitsplätze“ zusammen. Wir begrüßen diese Initiative, wollten inhaltlich aber auch die sichtweise von uns und vielen anderen KollegInnen sichtbar machen: Das sich die Krise vielleicht nicht unbedingt … 21.11.: Aktionstag der IG-Metall weiterlesen

Podiumsvorträge: Was tun im Betrieb gegen Rechts?

Waiblingen: Mi 20. November, 19 Uhr (Einlass 18:30 Uhr), Bürgerzentrum, An der Talaue 4, 71332 Waiblingen Stuttgart: Do 28. November, 19 Uhr (davor und danach Kneipenbetrieb!), Linkes Zentrum Lilo Herrmann, Böblinger Straße 105, 70199 Stuttgart-Heslach (U/Bus Erwin-Schoettle-Platz) Vor einigen Monaten beim Daimlerkonzern: Zwei langjährige Mitarbeiter beleidigen auf rassistische Art und Weise über Monate einen Kollegen mit Migrationshintergrund. Sie schikanieren ihn mit extrem rechten Bildern bei … Podiumsvorträge: Was tun im Betrieb gegen Rechts? weiterlesen

Sa 2.11.: Internationale Solidarität zeigen! Solidaridad International! إظهار التضامن العالمي

[deutsch] [arabisch] [spanisch – folgt!] Kundgebung | Samstag 2.11. | 13 Uhr | Marktplatz Chile, Irak, Libanon – aktuell entwickeln sich in verschiedenen Teilen der Welt Wellen sozialer Proteste gegen die herrschenden Systeme. Die Botschaft ist klar: Es reicht! In Chile wehrten sich SchülerInnen und Studierende mit kollektivem Schwarzfahren gegen die geplante Erhöhung der Ticketpreise für die öffentlichen Verkehrsmittel. Schnell wurde klar, dass es weitaus … Sa 2.11.: Internationale Solidarität zeigen! Solidaridad International! إظهار التضامن العالمي weiterlesen

Vortragsabend zur Geislinger „Mondays for Jobs“ Aktion bei WMF

Seit einigen Monaten umrunden jede Woche mehrere Hundert WMF-ArbeiterInnen montags in der Mittagspause das Geislinger Werksgelände, um auf den geplanten Abbau von 400 Arbeitsplätzen aufmerksam zu machen. Der Protest in Geislingen machte überregional auf sich aufmerksam, unter anderem auch durch das Symbol der gelben Warnweste, die sich viele während der Aktion überziehen. Als Initiative Klassenkampf Stuttgart und solidarische KollegInnen aus dem Rems-Murr-Kreis beteiligten wir uns … Vortragsabend zur Geislinger „Mondays for Jobs“ Aktion bei WMF weiterlesen

Wie wäre es mit der ganzen Bäckerei… statt nur einem Stück vom Kuchen?

Anläßlich des Warnstreiks im Elektrohandwerk haben wir am 22.10. gemeinsam mit KollegInnen aus dem Rems-Murr-Kreis dieses Flugblatt in Fellbach verteilt. Jede Lohnerhöhung kostet Kapitalisten Geld. Geld, das sie freiwillig nicht rausrücken werden, denn dann hätten sie Jahr für Jahr weniger an Gewinn. Wenn wir mehr verdienen, verdienen die Besitzer ‚unserer‘ Unternehmen weniger. So einfach und so schwer (durchzusetzen) ist das zugleich. Eine Tarifrunde ist keine … Wie wäre es mit der ganzen Bäckerei… statt nur einem Stück vom Kuchen? weiterlesen

25.10. Waiblingen: Wir brauchen die Jobs! Nicht die Bosse!

Was? Vortrag & Diskussion von/mit Kollegen der WMF Geislingen Wann? Freitag 25. Oktober um 20 Uhr Wo? IG-Metall-Haus Waiblingen (Fronackerstr. 60) Wer? Veranstaltet von Initiative Klassenkampf Stuttgart & solidarische KollegInnen aus Rems-Murr Seit Anfang August protestieren Beschäftige bei der WMF in Geislingen gegen die geplante Schließung der Kochtopf-Produktion bis Ende 2020. Der französische Investor, dem die WMF gehört, hatte angekündigt die Produktion zu verlagern. In … 25.10. Waiblingen: Wir brauchen die Jobs! Nicht die Bosse! weiterlesen