Stadtrundgang für bezahlbaren Wohnraum und gegen Profite mit der Miete

Steigende Mietpreise und soziale Verdrängung, Gentrifizierung sind in Stuttgart seit Jahren ein Problem. Die Initiative Klassenkampf organisierte zu diesen Themen nun erstmals einen Stadtrundgang. Die Wohnraumproblematik wurde an sieben Stationen aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet.

„Stadtrundgang für bezahlbaren Wohnraum und gegen Profite mit der Miete“ weiterlesen

Advertisements

Bezahlbarer Wohnraum für alle, statt Profite für wenige!

Sa 03.11. Stadtrundgang: Für ein soziales Stuttgart und bezahlbare Wohnungen! Besuche bei Akteuren von Wohnungskrise & Ausbeutung. Treff: 13 Uhr unter der Paulinenbrücke / Gerber

Fr 23.11. Diskussion: Mietenwahnsinn, Wohnungsnot, Verdrangung – Hintergründe & Widerstand!? Zum Zuhören oder Mitdiskutieren. Ab 18 Uhr im Linken Zentrum Lilo Herrmann (Böblinger Str. 105, S-Heslach)

„Bezahlbarer Wohnraum für alle, statt Profite für wenige!“ weiterlesen

Leerstand beleben – Wohnungsbesetzung in Heslach

Wir haben ein ziemlich großes Problem, das tausende Stuttgarterinnen und Stuttgarter auch kennen: Wir finden keine bezahlbare Wohnung. Weil es uns seltsam vorkam, dass mehr als 11.000 Wohnungen in der Kesselstadt leerstehen, sind wir heute einfach in zwei davon eingezogen. Wir finden es absurd, dass Wohnungen leer stehen, während andere wohnungslos sind.

 

„Leerstand beleben – Wohnungsbesetzung in Heslach“ weiterlesen

Stuttgart: Flashmob gegen Union Busting

Auch in Stuttgart knüpften AktivistInnen an den bundesweiten Aktionstag Freitag der 13. an: 20 Leute beteiligten sich an der Feierabendaktion gegen Tarifflucht und die Bekämpfung gewerkschaftlicher Strukturen bei den Median Kliniken. Nach einer Kundgebung an der Schwabstraße wurde im Innenhof der AHG- Tagesklinik ein Flashmob durchgeführt. Die AHG Tagesklinik wurde vor kurzem von den Median-Kliniken übernommen, dem größten privaten Betreiber von Reha-Einrichtungen in Deutschland. Median-Kliniken … Stuttgart: Flashmob gegen Union Busting weiterlesen

Keine Profite mit der Miete

mietaktionIn der Woche vom 7.-13.11. führten wir vom Aktionsbündnis „Keine Profite mit der Miete“ mehrere Veranstaltungen im Raum Stuttgart durch. Ziel des Bündnisses, bestehend aus MieterInneninitiativen und verschiedenen linke Gruppen, war es auf die voranschreitende Gentrifizierung in Stuttgart aufmerksam zu machen und die Verantwortlichen ins Licht der Öffentlichkeit zu ziehen.

In der Woche vom 7.-13.11. führten wir vom Aktionsbündnis „Keine Profite mit der Miete“ mehrere Veranstaltungen im Raum Stuttgart durch. Ziel des Bündnisses, bestehend aus MieterInneninitiativen und verschiedenen linke Gruppen, war es auf die voranschreitende Gentrifizierung in Stuttgart aufmerksam zu machen und die Verantwortlichen ins Licht der Öffentlichkeit zu ziehen.

„Keine Profite mit der Miete“ weiterlesen