Initiative Klassenkampf

Blog der Initiative Klassenkampf | Offenes Treffen für Organisierung, Streiks und soziale Kämpfe in Stuttgart

Primark Sabotieren

Primark KampagneAm Donnerstag, den 9. Oktober eröffnete in Stuttgart das Einkaufszentrum „Milaneo“ und damit auch eine Filiale des Textildiscounters Primark. Primark verkauft Textilien zu extrem niedrigen Preisen. Diese werden auf Kosten der TexilarbeiterInnen unter anderem in Bangladesch realisiert. Trauriger Höhepunkt der hier in Kauf genommenen katastrophalen Arbeitsbedingungen war 2013 der Einsturz der Textilfabrik in Sabhar mit 1127 Toten und tausenden Verletzten.

Primark ist lediglich eines von vielen Unternehmen, die unter menschenverachtenden Bedingungen in den Ländern des Trikonts produzieren lassen. Dennoch steht das Unternehmen in besonderer Weise als Symbol für prekäre Beschäftigung, Ausbeutung und Unterdrückung.
Daher haben wir die Eröffnung der Stuttgarter Filiale mit einer Kundgebung und kreativen Aktionen gestört.


Ticker:

7.11.2014: Am Dienstag, den 16. Dezember findet im Linken Zentrum eine empfehlenswerte Veranstaltung über die Streiks der TextilarbeiterInnen in Bangladesch statt.

9.11.2014: Unser Bericht von den heutigen Aktionen ist online. Ihr findet ihn hier.

07.10.2014: In zwei Tagen finden ab 16 Uhr die antikapitalistischen Aktionen anlässlich der Milaneo-Eröffnung statt. Hier haben wir die aktuellen Infos für euch zusammen gestellt.

03.10.2014: In der kommenden Woche gibt’s noch weitere Termine von anderen Akteuren bezüglich Primark. Infos findet ihr unter anderem hier.

16.09.2014: Unser gemeinsamer Aufruf mit der Frauengruppe Stuttgart und der Ver.di Jugend ist jetzt online. Diese sind wie die anderen Materialien im Linken Zentrum Lilo Herrmann erhältlich.

10.09.2014: Die Stuttgarter Zeitung hat eine Fotostrecke mit Bildern vom Ausbau des Milaneos veröffentlicht. Mit dabei auch Werbung für die Primark eröffnung. Wir kommen natürlich auch.

03.09.2014: Unser Reader zur Kampagne ist fertig. Ihr könnt ihn unter Anderem hier als PDF downloaden, per Mail bei uns bestellen oder beispielsweise im Infoladen Stuttgart selber abholen.

20.8.2014: linksjugend.solid informiert auf Facebook regelmäßig übere die geplanten Proteste gegen Primark

03.08.2014: Die Pressemitteilung zum Kampagnenstart findet ihr hier: Initiative Klassenkampf – Primark

01.08.2014: Das Werbematerial ist absofort verfügbar. Es kann entweder im Linken Zentrum Lilo Herrmann abgeholt werden oder ihr schreibt uns einfach eine Mail.

25.07.2014: Den Postkartenflyer könnt ihr hier jetzt auch online finden: Primark sabotieren!

24.07.2014: Ab kommender Woche sind die Terminankündigungsflyer und Aufkleber abholbereit. Verfügbar sind diese unter anderem im Linken Zentrum Lilo Herrmann. Am besten ihr schaut während der Öffnungszeiten des Cafe Südstern vorbei.

Advertisements